Menu Close
Slider

AKTUELLES

Zugangsvoraussetzung für Besucher (Covid19-Testungen):

  • Entsprechend den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes, der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung, der Coronaschutzverordnung und der Allgemeinverfügung „Schutzmaßnahmen in Einrichtungen“ setzt der Zutritt von Besuchspersonen zum Wohnstift Haus Horst den gültigen Nachweis des „3G-Status“ voraus:

    Nachweis über bestehenden Impfschutz (maximal 90 Tage alte Zweitimpfung oder mindestens 14 Tage alte Boosterimpfung)
    oder
    Genesenen-Nachweis (mindestens 28 Tage bzw. maximal 90 Tage altes positives PCR-Testergebnis)
    oder
    Nachweis eines maximal 24 Stunden alten, negativen Ergebnisses eines Schnell- oder PCR-Tests.

    Hinweis: Für nicht vollständig geimpfte Kinder ab dem vollendeten 5. Lebensjahr ist gem. COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung und Allgemeinverfügung „Schutzmaßnahmen in Einrichtungen“ der Nachweis eines maximal 24 Stunden alten, negativen Schnell- oder PCR-Testergebnisses erforderlich.

    Zu allen Nachweisen ist zudem die Vorlage eines aktuellen Ausweisdokuments erforderlich.

    Für die Zutrittsregelungen zum Café sind die aktuellen Aushänge vor Ort zu beachten.

    Beachten Sie ferner die Personenzahl- und Kontaktbeschränkungen der Coronaschutzverordnung.

    Für Besuche im Wohnbereich Pflege gelten zudem folgende Voraussetzungen aus der Allgemeinverfügung „Schutzmaßnahmen in Einrichtungen“:

    Vorlage eines maximal 24 Stunden alten, negativen Schnell- oder PCR-Testergebnisses gemäß Infektionsschutzgesetz
    oder
    PoC Schnelltest unmittelbar vor dem Besuch durch unsere geschulten Kräfte (in diesem Fall melden Sie Ihren Besuch bitte mind. 24 Stunden vorher telefonisch an um Wartezeiten zu reduzieren).

    Eine Übersicht der öffentlichen Teststellen ist unter folgendem Link verfügbar:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/corona-schnelltest-kostenlos-teststellen-100.html

Achtung: Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist die Teilnahme an Kulturveranstaltungen nur für Bewohnerinnen und Bewohner möglich.

KULTUR

Die Bewohner des Wohnstifts Haus Horst werden weitestgehend von den Sorgen und Pflichten des Alltags entbunden und gewinnen so mehr Freiraum für eine aktive Freizeitgestaltung. Haus Horst bietet seinen Bewohnern seit Jahren ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturprogramm an. Zweimal in der Woche werden im hauseigenen Thea-

ter —  im Sommer auch draußen im Park auf der Freilichtbühne — Diavorträge, Rezitationen, Konzerte, Theaterstücke und Informationsvorträge angeboten.

Die kulturellen Veranstaltungen sind Bewohnern kostenfrei zugängig.

Veranstaltungen nur für Bewohnerinnen
und Bewohner des Hauses.

Änderungen vorbehalten

27.01.  Donnerstag
19:00 Uhr

Konzert
Musik aus Operette und Musical
Tschida Ensemble
(Gesang und Klavier)

01.02. Dienstag
16:00 Uhr

Vortrag
Leben und Werk von Albrecht Dürer
Dr. Thomas Carstensen, Vortrag

03.02.  Donnerstag
19:00 Uhr

Konzert
Werke von S. L. Weiss, Ch. Chaplin, N. Rota
Gitarrenduo Niehusmann, Gitarre und Laute

08.02.  Dienstag
16:00 Uhr

Dia – Vortrag
Mecklenburg-Vorpommern
von und mit Martin Weigelt

10.02.  Donnerstag
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung
„Lieblingstücke“
Fotogruppe des Vereins Hildener Künstler
Musikalischer Beitrag 
Tangomusik mit dem Ensemble Tango Para Ti

15.02.  Dienstag
16:00 Uhr

Lesung
„Bist du glücklich? und „Der Zwerg“ von Hermann Hesse
Eva Beyll, Vortrag

22.02.  Dienstag
16:00 Uhr

Musik am Nachmittag
bekannte Melodien aus:
„Im weißen Rössl“ und „Czardasfürstin“
Stephan Tillmanns, Gitarre und Gesang

Kursangebote - Unsere monatliche Empfehlung

Gottesdienste

Heilige Messe:

Freitag
Jeweils 10.00 Uhr im Raum der Stille, Haus A, 4. Etage

                             Evangelischer Gottesdienst:

Jeden 2. Mittwoch im Monat
um 10:30 Uhr
im Raum der Stille, Haus A, 4. Etage